Skip navigation EPAM

Retail Media: Start successfully

Marketing Boerse – By David Billings

Retail Media: Start successfully 

The advertising business on dealer websites is booming. Now it's time to start making money. You have to know that for Retail Media to succeed.

Walmart already generates more than $2 billion in retail media sales today. Even smaller dealers are already posting decent income, but the competitive environment is not easy. The market will consolidate quickly. Only a few retailers in each branch will survive with their premium shops. If you want to play with Retail Media, you have to act quickly now and build a powerful media platform. If you want to push your brand or advise your customers on advertising in retail, you should at least have dealt with the topic. As is so often the case when it comes to the practical implementation of retail media, the devil is in the details.

Fast and good is best

Speed ​​is the key: Retail Media has come of age and is currently in the process of being implemented at many retailers. The “Early Adopter Advantage” can still be used, but the new offer will already have to compete with strong competitors. In order to capture market share, new market entrants have to overshadow the offerings of the established providers. The increased demands bring some challenges with them.

Read the full article here. [Article in German]

Find out how spending habits and behaviors changed due to the pandemic in this Consumers Unmasked Report 3:  epam.com/consumers-unmasked-3

Learn how EPAM helps retail and consumer companies solve complex problems at speed and scale: epam.com/our-work/retail-and-consumer

Retail Media - erfolgreich starten

Das Anzeigengeschäft auf Händler-Webseiten boomt. Jetzt heißt es schnell starten, um mitzuverdienen. Das muss man wissen, damit Retail Media gelingt.

Walmart generiert bereits heute mehr als 2 Milliarden Dollar Umsatz durch Retail Media. Auch kleinere Händler verzeichnen schon ordentliche Einnahmen, das Wettbewerbsumfeld ist aber nicht einfach. Der Markt wird sich rasch konsolidieren. Nur einige wenige Händler pro Branche werden mit ihren Premium-Shops bestehen. Wer bei Retail Media mitspielen möchte, muss jetzt schnell handeln und eine leistungsfähige Media-Plattform aufbauen. Wer seine Marke pushen möchte oder seine Kunden bei der Werbung im Handel beraten möchte, der sollte sich zumindest mit dem Thema beschäftigt haben. Denn wie so oft steckt bei der praktischen Umsetzung von Retail Media der Teufel im Detail.

Schnell und gut ist am besten

Tempo ist der Schlüssel: Retail Media ist den Kinderschuhen entwachsen und gerade jetzt im Prozess der Implementierung bei vielen Händlern. Noch lässt sich der “Early Adopter Advantage” nutzen, allerdings wird sich das neue Angebot bereits mit starken Mitbewerbern messen müssen. Um Marktanteile zu erobern, müssen neue Marktteilnehmer die Angebote der bereits etablierten Anbieter in den Schatten stellen. Die gestiegenen Ansprüche bringen einige Herausforderungen mit sich.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

Finden Sie in diesem Consumers Unmasked Report 3 heraus, wie sich die Ausgabegewohnheiten und -verhaltensweisen aufgrund der Pandemie verändert haben: epam.com/consumers-unmasked-3

Erfahren Sie, wie EPAM Einzelhandels- und Verbraucherunternehmen hilft, komplexe Probleme schnell und umfassend zu lösen: https://www.epam.com/our-work/retail-and-consumer